Studie zu sexuellen Minderheiten

Eine grossangelegte Studie untersucht die Lebenssituation sexueller Minderheiten in verschiedenen Ländern. Es werden noch Teilnehmer_innen gesucht, die den Online-Fragebogen ausfüllen.
Image by Unsplash from Pixabay
Eine breit angelegte Studie untersucht die Lebenssituation sexueller Minderheiten (CC Unsplash from Pixabay)

Aktuell wird eine Studie im Kontext von sexuellen Minderheiten durchgeführt. Die Studie ist Teil eines grossen internationalen Projekts und wird in über 15 Sprachen durchgeführt. Anhand der Ergebnisse ergibt sich die einmalige Chance, die Situation von sexuellen Minderheiten in verschiedenen Ländern zu vergleichen: Deutschland, Schweiz, Niederlande, Belgien, England, Tschechien, Ungarn, USA, Kanada, Chile, Brasilien, Russland, Türkei, China, Südafrika und weitere Länder.

Lebenssituation queerer Menschen

Der Alltag als queerer Mensch ist voller Erfahrungen, die heterosexuelle und cis-Menschen nicht machen. Viele davon sind leider negativ und auch die rechtliche Situation schützt queere Menschen nicht gleich gut wie nicht-queere. All dies spielt sich jedoch nicht in einem luftleeren Raum ab. Ein Geflecht von persönlichen Werthaltungen und Meinungen, auch zur eigenen Identität, Erfahrungen und Vorstellungen sowie gesellschaftlichen Rahmenbedingungen spielen in die individuelle Lebenssituation sexueller Minderheiten hinein.

Dieses Geflecht will die Studie verstehen. Sie untersucht darum ganz verschiedene Bereiche: Als homosexueller Mensch beispielsweise wird man gefragt, wie man den Kontakt mit Heterosexuellen erlebt oder ob und welche Diskriminierungen man erfahren hat. Die rechtliche und Alltagssituation im Land, in dem man lebt ist ebenso eine Kategorie wie Fragen dazu, was sich ändern sollte. Die eigenen Einstellungen zu bestimmten Themen oder Aussagen werden ebenfalls abgefragt. Diese breit gestreuten Fragen machen neugierig auf die Zusammenhänge, welche die Forscher_innen damit herausfinden könnten. (TK)


Damit die Umfrage eine grosse Aussagekraft bekommt, ist jede Teilnahme wichtig:

Link: https://ww3.unipark.de/uc/SexMin/
Dauer: ca. 25-30 Minuten

Als kleines Dankeschön werden ein Gutschein im Wert von 250 CHF und zehn Gutscheine im Wert von je 50 CHF verlost.

Eine breit angelegte Studie untersucht die Lebenssituation sexueller Minderheiten

Ähnliche Artikel